Spendenkonto: (Sparkasse Neubrandenburg-Demmin)
BIC: NOLADE21NBS / IBAN: DE98150502000610000519

mit PayPal
Wunschliste Tierschutz-Shop

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Wir brauchen dringend mehr Stimmen!
Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme!


diba

Zufallstier

betty2016slide.jpg

Letzte Neuzugänge

josibello

twicedonna

Rückblick

In jedem Jahr spendet die DiBa 1000 Euro an 1000 Vereine.

Es gibt 5 Kategorien und die 200 Vereine mit den meisten Stimmen in jeder Kategorie bekommen das Geld.

Auch wir haben die Möglichkeit 1000 Euro zu bekommen, denn aktuell stehen wir auf Platz 216 (es fehlen nur wenige Stimmen) Wir haben also eine große und reale Chance ... ... und wir benötigen das Geld dringend!:

Unsere Katzenkrankenstation ist immer voll besetzt. Oft sind schwere Fälle darunter. Tiere die in Unfälle verwickelt waren und schlimme Verletzungen haben, Tiere die nicht selbstständig fressen können usw.

In diese Krankenstation dürfen wir keine Neuankömmlinge mehr einquartieren.
Wir brauchen eine Quarantäne. Ohne diese müssen wir früher oder später aufhören!

Dafür wurden zwei Container angeschafft. Leider können wir die Container nicht an das Wasser und Abwasser anschließen, es fehlt das Geld. (Dies wird hauptsächlich für den Tierarzt gebraucht.)
Vorher dürfen wir lt. Auflage vom Veterinäramt aber auch keine Tiere mehr aufnehmen.

Das heißt für viele hilfsbedürftige Tiere, dass sie keine Hilfe bekommen und draußen bleiben müssen.

Ganz besonders schlimm – es ist Katzenbabyzeit! Sie werden wieder in Kartons am Straßenrand abgestellt, in Mülltonnen geworfen etc.

In den letzten Jahren fanden jährlich je 60 – 70 Katzenbabys bei uns Hilfe. Was soll nun aus ihnen werden?

Bitte gebt unseren Tieren Eure Stimme! Sie brauchen jede einzelne.
Stimmt für unser Tierheim ab, damit wir weitermachen können! Auf diese Weise können Sie aktiv  etwas für uns tun.

https://verein.ing-diba.de/soziales/17087/tierschutzverein-altentreptow-und-umgebung-ev

Es geht ganz schnell und die Handynummer wird wirklich nur für die Zusendung der Abstimm-Codes benötigt.

 

 

Wir sind auf dem unglaublichen Rang 7 gelandet, mit 1989 Stimmen.Herzlichen Dank an Alle, die so eifrig abgestimmt...

Posted by Tierschutzverein "Altentreptow und Umgebung" e.V. on Dienstag, 30. Juni 2015

Wir möchten allen Helfern und Spendern herzlichst danken!
Bei vielen konnten wir es persönlich tun, aber viele andere bleiben anonym.
Was Ihr in den vergangenen 3 Wochen geleistet habt, ist einfach unglaublich. Wir sind immer noch tief bewegt von der Unterstützung, dem Zusammenhalt und den vielen positiven Worten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn man glaubt: „Schlimmer kann es kaum werden.“ - Es kann!

Unser Hilferuf in der örtlichen Zeitung ist gerade 21 Tage alt, da schlägt es dem Fass den Boden aus. Die erste Mitarbeiterin freute sich heute morgen über eine volle Tüte Hundeleckerli vor dem Tierheimtor und brachte diese in die Futterküche. Dort stellten sich ihr dann die Nackenhaare auf und sie griff sofort zum Telefon.

Zwei Mitarbeiter später wurde die Polizei eingeschaltet.

Spurlos verschwunden sind nach ersten Sichtungen:

  • mehrere Säcke Hundetrockenfutter- sämtliches Juniorfutter
  • sämtliches Hundenassfutter, bis auf 5 Dosen
  • die Kiste mit den Hunderleckerli
  • diverses hochwertiges und einfaches Katzentrockenfutter ca. 30kg
  • Katzennassfutter, ca 10 Stiegen
  • etliche Hundenäpfe aus Edelstahl
  • Katzennäpfe
  • Decken
  • Waschpulver
  • 1 Katzenfangnetz
  • mind. 90 Ampullen Flohmittel für Hunde und Katzen
  • verschied. Medikamente
  • aktuell gebrauchte und dringend notwendige Medikamente aus der Krankenstation
  • Katzenstreu und Katzentoiletten aus der Krankenstation

Es gibt keinerlei Einbruchsspuren! Die Zusammensetzung der Beute ist doch recht fraglich, man nahm was man wegschaffen konnte – Im Augenblick müssen wir davon ausgehen, dass uns jemand bewusst Schaden zufügen will.

Die Niedertracht mancher Menschen ist einfach unglaublich und entbehrt jeglicher Worte – Pfui!

Nun müssen wir leider um großzügige Hilfe bitten. Aufgrund des entstandenen Schadens steht uns das Wasser endgültig bis zum Hals.

Wir wissen nicht mehr weiter!

billa

Diese Boxer-Mix Hündin haben wir heute
Vormittag, ca. 150m vom Tierheim entfernt, von einem Zaun losgebunden,
mit einem Stachelwürger um den Hals.
Sie muss kürzlich Welpen gehabt haben,
das Gesäuge hängt stark.
Die Hündin ist in keinem guten Pflegezustand. Das linke Ohr ist ziemlich zerfetzt, der gesamte Körper mit kleinen Wunden übersät. Besonders im Bereich des Halses,  Hinterkopfes und Nacken
(evtl. wurde der Würger beidseitig benutzt).
Am linken Auge hat sie eine abheilende tiefe Wunde, die ganz knapp das Auge verfehlt hat.
 

Wer kennt die Hündin?
Wer hat etwas gesehen?
Irgendwo werden, oder wurden Boxer-Mix Welpen angeboten.
Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

+

 

Liebe Tierfreunde!

Wir möchten uns ganz ganz herzlich bei den vielen Katzenhüttenspendern bedanken.

Jetzt haben wir 9 Hütten und sind gut für den Winter ausgestattet.

Ihr seid einfach super!

 

+

 

Unterkategorien

Joomla Template - by Joomlage.com