Spendenkonto: (Sparkasse Neubrandenburg-Demmin)
BIC: NOLADE21NBS / IBAN: DE98150502000610000519

mit PayPal
Wunschliste Tierschutz-Shop

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Wir brauchen dringend mehr Stimmen!
Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme!


diba

Zufallstier

raina2015slide.jpg

Letzte Neuzugänge

josibello

twicedonna

"Die größte Sünde gegenüber unseren Mitgeschöpfen ist nicht der Hass, sondern die Gleichgültigkeit. Das ist das Wesen der Unmenschlichkeit."
(George Bernard Shaw, 1856 - 1950, Literaturnobelpreisträger)


peter10hp

Ende Mai 2007 wurde ein etwa 3jähriger schwer verletzter Kater bei uns abgegeben.

Der Unterkiefer des Tieres hing herab, die Zunge heraus und Blut tropfte aus seinem Maul. Im gesamten vorderen Bereich seines Körpers waren Blutverkrustungen und er röchelte schwer durch die Nase.
Der Tierarzt stellte einen gebrochenen Kiefer fest, der sofort operiert werden musste.
Offenbar hatte der Kater, den wir Peter nennen, einen frontalen Zusammenstoß mit einem PKW.

peter01hp
Peter am Tag nach seiner Operation, sein Gesicht ist noch stark geschwollen und er kann sein Maul nicht schliessen.

Nachdem Peter tagelang Futter und auch Flüssigkeit per Hand eingeflösst werden musste, hat er das schlimmste nun überstanden. Er frisst und säuft weitgehend selbständig und befindet sich auf dem Weg der Besserung. Ihm wurden unzählige Zecken entfernt, die am ganzen Körper verteilt waren, sogar zwischen den Zehen. Ausserdem wird derzeit ein Ohr aufgrund einer Entzündung behandelt.

Eine weitere Operation steht jedoch noch an. Ihm muß noch mindestens ein Zahn gezogen werden.

peter02hp
Peter eine Woche nach der Operation. Ihm geht es schon viel besser.

Peter ist unglaublich anhänglich, lieb und verschmust. Sobald sich ein Zweibeiner zu ihm setzt macht er es sich sofort auf dem Schoß gemütlich und möchte auch garnicht wieder runter. An seiner Umgebung ist er sehr interessiert und möchte am liebsten schon spazieren gehen.

Sobald Peter wieder gesund ist, sucht er ein nettes Zuhause mit vielen Streicheleinheiten, denn das hat er verdient.

 

peter09hp
2 Wochen nach der großen Operation

Peter ist einfach ein wunderhübscher und schrecklich lieber Kater. Im Augenblick scheint es, als würde er einen kleinen Schönheitsfehler zurückbehalten. Wahrscheinlich wird der Unterkiefer leicht schief bleiben. Genau kann man dies jedoch erst nach der nächsten Operation sagen, wenn der vorstehende Zahn entfernt wurde.

 

peter10hp
ca. 4 Wochen nach der Operation

Peter wurde mittlerweile kastriert. Wie man sieht geht es ihm Bestens!
Nach gründlicher Besprechung mit dem Tierarzt haben wir uns entschlossen, seinen vorstehenden Zahn nicht entfernen zu lassen, denn es scheint ihn in keinster Weise zu beeinträchtigen.
Peter schmust unheimlich gerne, er liebt Streicheleinheiten über alles. 
Peter ist absolut lieb und unkompliziert. Er darf bereits vermittelt werden.

07.09. 2007

peter12joomla
peter13joomla

29.09.2007

Peter hat ein neues zu Hause :-)

Um die Kosten für Peters Behandlungen zu decken, bitten wir um Unterstützung.

Die Klammer in Peters Unterkiefer wurde Anfang September entfernt. Damit ist Peters Behandlung abgeschlossen. Wir erwarten in Kürze die Rechnung des Tierarztes.

Joomla Template - by Joomlage.com