Spendenkonto: (Sparkasse Neubrandenburg-Demmin)
BIC: NOLADE21NBS / IBAN: DE98150502000610000519

mit PayPal
Wunschliste Tierschutz-Shop

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Wir brauchen dringend mehr Stimmen!
Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme!


diba

Zufallstier

charly2017slide.jpg

Letzte Neuzugänge

josibello

twicedonna

Was sie wohl zu finden hofften?

einbruch02hp

Am Montag dem 10.12.2007 erlebten die Tierheimmitarbeiter eine kleine Überraschung.

Man wird zwar von Zeit zu Zeit von angebundenen Hunden und Katzen in Kartons überrascht, aber aufgebrochene Türen hatten wir noch nie.

Es wurde sich offenbar an allen 3 Außentüren zu schaffen gemacht bis man bei einer Erfolg hatte. Anschließend ging es der Bürotür an den Kragen.
Schloß verbiegen und Türrahmen zerbrechen ... man hat ja sonst nichts zu tun, wäre doch gelacht, wenn man da nicht reinkommt.
So, nun fix alle Schränke öffnen. Notfalls mit Gewalt. Und trotzdem nichts gefunden!
Komisch, eigentlich müssten doch prall gefüllte Kassen in einem winzigen Tierheim rumstehen. *lol* Die schwimmen schliesslich im Geld.
Aber da sind ja noch drei Türen ...
Schade, da sind nur Katzen drin. Oh, und hier zwei Hunde.
Die dritte Tür wurde nicht geöffnet. 
War auch besser so. Chester könnte auf dunkle Gestalten, die nachts durch sein Zimmer schleichen etwas unerfreulich reagieren. ;-)

Nachdem man nichts gefunden hatte, ging man wieder. Zurück blieben zwei beschädigte Türen und zwei aufgebrochene Schränke. Der Schlüssel für das Katzenzimmer blieb leider nicht zurück.
Die offenen und durchwühlten Schränke, waren zum Glück nicht weiter tragisch.

Trotz der Tat und der Beschädigungen möchten wir etwas positives sagen.
Unsere Einbrecher haben keine sinnlosen Verwüstungen und Beschädigungen angerichtet und auch unseren Tieren ist nichts passiert.
Dafür möchten wir Danke sagen, denn das Wohl unsere Tiere liegt uns sehr am Herzen. Wir waren erleichtert alle vollzählig und unbeschadet vorzufinden.

Übrigens:
Diesmal haben nur Katzen den Arbeitsbereich bewohnt. Es hätte aber auch ein schlecht gelaunter Hund sein können.
einbruch03hp
Joomla Template - by Joomlage.com