Spendenkonto: (Sparkasse Neubrandenburg-Demmin)
BIC: NOLADE21NBS / IBAN: DE98150502000610000519

mit PayPal
Wunschliste Tierschutz-Shop

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Wir brauchen dringend mehr Stimmen!
Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme!


diba

Zufallstier

raina2015slide.jpg

Letzte Neuzugänge

josibello

twicedonna

Sehr geehrter Besucher!

Unsere finanziellen Probleme nehmen kein Ende.

Nach 10 Jahren ist es uns gelungen einen langfristigen Pachtvertrag für unser Gelände, nebst Gebäuden zu erringen.

Dieser war deshalb so dringend notwendig, da wir ohne Pachtvertrag keine Fördermittel für den Umbau des Tierheims beantragen konnten.

Das Gebäude ist uralt und sehr marode ... die elektrischen Installationen haben beinah dazu geführt, daß das Gebäude abgebrannt währe.

Die Wasserleitungen frieren ein, oder es gibt Rohrbrüche. Wir haben keine Heizung, keine Wärmedämmung und undichte Fenster ...

Das alles trifft zuallererst unsere Tiere. Das Katzenzimmer wurde notdürftig mit Wärmestrahlern geheizt und die Stromkosten explodierten. Die Hunde haben keine Heizung und auch für die Mitarbeiter gibt es keine Möglichkeit sich aufzuwärmen. Gerade die Katzen erkranken im Winter immer wieder an Erkältungen und Blasenentzündungen, da es zu kalt ist.

Der Anfang ist gemacht ...

Nach 10 Jahren in denen wir unzählige Briefe schrieben, Unmengen an Anträgen stellten, immer wieder das Gespräch mit den Verantwortlichen suchten und ... ja regelrecht bettelten, haben wir einen Pachtvertrag.

2.500 Euro Fördermittel wurden uns für neue Fenster bewilligt (und auch an einer neuen Fassade wird gearbeitet), leider hat das Geld nicht ganz gereicht. Wir benötigen fast 3.000 Euro und können die 500 Euro aus eigener Tasche leider nicht aufbringen.

Die Förderung der Heizung ist jedoch schwieriger ...

Wir brauchen insgesamt 7434,50 Euro -

Wir bekommen 5947,60 Euro -

aber nur, wenn wir 1486,90 Euro selbst aufbringen -

Was uns absolut nicht möglich ist.

Das heißt also ... bekommen wir das Geld nicht zusammen, bekommen wir eben nichts und haben vergeblich so lange gekämpft.

Jeder Euro hilft uns ...

Nachtrag 27. Juli - Zwischenstand:
Danke an ...
Fam. Jahn (300 Euro)
Frau Meinke (30 Euro)
Frau Pommerenke (100 Euro)
Wohnungsbau (100 Euro)
Gesammelte Spenden, des SV Fortuna Hundefreunde E.V. (128 Euro)

...

4. Dezember ... die Summe ist vollständig!

Wir bedanken uns bei unseren Spendern! Dank Ihnen konnten wir die fehlenden Gelder aufbringen und somit die Fenster und die Heizung bezahlen.

Die Bedingungen für unsere Tiere haben sich Dank des Umbaus erheblich verbessert und wir gehen mit neuer Zuversicht in ein weiteres Tierschutzjahr.

Bankverbindung (Tierheimumbau):
Raiffeisenbank Altentreptow
Kt.Nr.: 4027388
BLZ: 15061638

Der Tierschutzverein "Altentreptow und Umgebung" im deutschen Tierschutzbund e.V.

 

Joomla Template - by Joomlage.com