Spendenkonto: (Sparkasse Neubrandenburg-Demmin)
BIC: NOLADE21NBS / IBAN: DE98150502000610000519

mit PayPal
Wunschliste Tierschutz-Shop

Zufallstier

twice2017slide.jpg

Letzte Neuzugänge

elsa

susi

puschel

öhmchen

wolly

knut

Geschlecht: männlich
geb. am: 2008
Rasse: Papillon Mischling
Größe: ca. 25 - 30 cm
kastriert: ja
gesucht: ---------------
Krankheiten: keine bekannt
fridolin
fridolin

fridolin fridolin fridolin
fridolin fridolin fridolin
fridolin fridolin fridolin
Um Bilder in Originalgröße zu sehen, bitte auf das entsprechende Vorschaubild klicken.

Menschen, die diesen kleinen Fundrüden anschauen

reagieren fast immer gleich: "Ist der hübsch!"

Ja, genau das ist er.

Er ist wunderschön, sehr lebendig, lustig,

etwas quirlig und grundlegend fröhlich.

Man kann ihn auf den Arm nehmen und er leckt einem begeistert das Gesicht,

man kann ihn an die Leine nehmen und er hüpft fröhlich hin und her.

Er zaubert jedem Menschen ein Grinsen auf das Gesicht,

wenn er auf seinen kurzen Beinchen ausgelassen über den Hof flitzt.

Also ein Hund,

der ohne Probleme ein neues Zuhause finden sollte ...

wenn da nicht ...

Er wurde kastriert, es wurden Untersuchungen gemacht ...

Röntgen ... Blut usw.

Alles Ohne Ergebnis.

Fridolin litt von Tag zu Tag mehr unter der Situation und wir waren ratlos.

Dann meldete sich Herr Kruse,

der sich schon so manches Mal mit unseren Hunden beschäftigt hat.

Er erklärte sich bereit Frido seine Zeit zu schenken.

Zu Trainingsbeginn zeigte sich Fridolin unberechenbar und

er konnte nur mit Schutzkleidung arbeiten.

Aber nach 4 Wochen zeigt Fridolin keine Aggressionen mehr.

Er hat verstanden, daß Menschen Spaß machen können,

auch wenn sie nicht immer tun, was sich Hund vorstellt.

Fridolin lässt sich mittlerweile auch von Fremden streicheln und belohnen.

Auch wir sind wieder entspannter,

wenn er fröhlich auf unseren Schoß hüpft und uns das Gesicht leckt.

Er lernt sehr gut und ist dabei aufmerksam,

die Grundkommandos hat er schon drauf.

 

Bei der Arbeit mit Fridolin wurde deutlich,

daß er ein kleiner "Prinz" ist.

Er möchte seine Menschen für sich haben,

möchte mit ihnen interagieren, er ist ein "Star",

benötigt viel Zuwendung,

Kontakt und Liebe, sonst ist er schnell frustriert und wird "bockig". 

 

Fridolin darf dauerhaft als Pflegehund bei Familie Kruse bleiben.

Joomla Template - by Joomlage.com