Spendenkonto: (Sparkasse Neubrandenburg-Demmin)
BIC: NOLADE21NBS / IBAN: DE98150502000610000519

mit PayPal
Wunschliste Tierschutz-Shop

Zufallstier

twice2017slide.jpg

Letzte Neuzugänge

elsa

susi

puschel

öhmchen

wolly

knut

Geschlecht: männlich
geb. am: ca. 2005
Rasse: Beagle
Größe: ca. 40 cm
kastriert: nein
gesucht: neues Heim
Krankheiten: keine bekannt
poldi
poldi

poldi poldi poldi
poldi poldi poldi
Um Bilder in Originalgröße zu sehen, bitte auf das entsprechende Vorschaubild klicken.

Poldi ist ein freundlicher und aufgeschlossener älterer Rüde.

Menschen begrüsst er immer sehr freundlich,

er sucht Kontakt, ist neugierig und lässt sich gerne durchkraulen.

Auch beim Tierarzt hat er keine Probleme gemacht.

Beim spazieren gehen, an der Flexi - Leine,

zeigt er sich sehr angenehm.

Natürlich hat er unentwegt die Nase auf dem Boden,

er zieht aber nicht.

Mit Hundedamen verträgt sich Poldi sehr gut und

grundsätzlich kann er sich auch mit Rüden arrangieren.

Er neigt aber dazu den Ton angeben zu wollen,

das muß man dann einfach austesten.

Wer den Beagle kennt, wird wissen,

dass die Rasse zum Bellen neigt.

Leider ist das auch bei Poldi der Fall.

Er bellt ganz besonders, wenn er aufgeregt ist ...

eben beim Anleinen, beim Verlassen des Tierheims, bei der Rückkehr ...

und auch oft, wenn er unterwegs einen anderen Hund sieht,

den er gern begrüssen würde, aber nicht darf ...

oder wenn er einen netten Hund begrüsst hat und

sich die Wege wieder trennen.

Naja, das ist ja auch ziemlich frustrierend.

Er kann sehr gerne zu einem zweiten Hund ziehen,

zu Katzen aber lieber nicht.

Tägliche Spaziergänge sind für Poldi wichtig,

in der Regel kann er auch ältere Menschen begleiten.

Langeweile tut dem Beagle grundsätzlich nicht gut,

deshalb braucht auch Poldi Spiel und Beschäftigung.

Joomla Template - by Joomlage.com